Datenschutzerklärung

(Stand: 11.2021)


Verantwortlich für den Datenschutz ist die Geschäftsführung der SPAU GmbH:

Sascha Piffko M.A.
In den Hirschgärten 1
35516 Münzenberg
06004-6946738
piffkospau-gmbh.de

Rechte des Nutzers


Gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) haben Sie als Nutzer unseres Angebotes grundsätzlich folgende Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten:


  • Auskunftsrecht über Ihre Daten, die bei uns gespeichert und verarbeitet werden (Art. 15 DSGVO)
  • Recht auf Berichtigung oder Vervollständigung der Sie betreffenden Daten (Art. 16 DSGVO) und auf deren Löschung (Art. 17 DSGVO)
  • Recht auf eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten (Art. 18 DSGVO)
  • Recht auf den Erhalt Ihrer Daten und deren Übertragung an Dritte (Art. 20 DSGVO)
  • Widerspruchsrecht gegen die Datenverarbeitung (Art. 21 DSGVO)
  • Recht einer nicht ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt (Art. 22 DSGVO)
  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, im Falle eines vermuteten Verstoßes gegen das Datenschutzrecht (Art. 77 DSGVO). Zuständig ist die Aufsichtsbehörde an Ihrem gewöhnlichen Aufenthaltsort, Arbeitsplatz oder am Ort des vermuteten Verstoßes.

Website


Unsere eigene Website speichert nur minimale personenbezogene Daten. Da wir auf die Verwendung von Cookies, Kontaktformularen, Kommentarfunktionen und Social Media Plugins verzichten, sind Sie auf dem Großteil unseren Seiten weitgehend anonym unterwegs. Die wenigen Ausnahmen können Sie den folgenden Abschnitten entnehmen.


Analysen und Logfiles


Es werden lediglich durch unseren Webhoster Netcup einige Daten erhoben die zur Darstellung der Website auf Ihrem Endgerät notwendig oder zur Wahrung der Sicherheit unerlässlich sind und daher in Logfiles abgelegt und für 14 Tage aufbewahrt werden:


  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners
  • Statuscodes und übertragene Datenmenge

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der genannten Daten ist das berechtigte Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1f DSGVO, um die Darstellung der Website zu ermöglichen und die Sicherheit zu wahren.
Wir verwenden zur Analyse darüber hinaus das durch den Webhoster bereitgestellte Tool Webalizer. Dieses liefert auf Basis der oben genannten Daten allgemeine Besucherstatistiken, die ebenfalls nach 14 Tagen durch unseren Webhoster gelöscht werden.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der genannten Daten in der Analyse ist das berechtigte Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1f DSGVO, um eine stetige Optimierung unseres Internetauftrittes zu ermöglichen.

Weitere Informationen zur Webalizer- und Logfile-Datenspeicherung finden sie bei Netcup: https://www.netcup-wiki.de/wiki/Wie_lange_werden_Logdateien_gespeichert


Eingebetteter Google Kalender


Auf unserer Tourismus-Seite befindet sich außerdem ein Veranstaltungkalender der über Google Calendar (Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) bereitgestellt wird. Durch die Verwendung des Kalenders wird eine Verbindung mit Google hergestellt und Ihre IP Adresse dorthin übertragen. Die Datenverarbeitung von Google erfolgt in den USA.

Rechtsgrundlage für den Datentransfer zu Google und die damit verbundene Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1a DSGVO. Diese erteilen Sie durch den Aufruf des Kalenders über den bereitgestellten Link auf unserer Tourismus-Seite.

Ausführliche Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von Google finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy


Facebook Unternehmensseite


Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie unsere Facebook-Seite und ihre Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Kommentieren, Teilen, Bewerten).

Beim Besuch unserer Facebook-Seite erfasst Facebook u.a. Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem PC vorhanden sind. Diese Informationen werden verwendet, um uns als Betreiber der Facebook-Seiten statistische Informationen über die Inanspruchnahme der Facebook-Seite zur Verfügung zu stellen. Nähere Informationen hierzu stellt Facebook unter folgendem Link zur Verfügung: http://de-de.facebook.com/help/pages/insights

Die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten werden von der Facebook Ltd. (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal, Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland) verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Welche Informationen Facebook erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt Facebook in allgemeiner Form in seinen Datenverwendungsrichtlinien. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu Facebook sowie zu den Einstellmöglichkeiten für Werbeanzeigen.

Die Datenverwendungsrichtlinien sind unter folgendem Link verfügbar: http://de-de.facebook.com/about/privacy
Die vollständigen Datenrichtlinien von Facebook finden Sie hier: https://de-de.facebook.com/full_data_use_policy

In welcher Weise Facebook die Daten aus dem Besuch von Facebook-Seiten für eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Aktivitäten auf der Facebook-Seite einzelnen Nutzern/innen zugeordnet werden, wie lange Facebook diese Daten speichert und ob Daten aus einem Besuch der Facebook-Seite an Dritte weitergegeben werden, wird von Facebook nicht abschließend und klar benannt und ist uns nicht bekannt.

Beim Zugriff auf eine Facebook-Seite wird die Ihrem Endgerät zugeteilte IP-Adresse an Facebook übermittelt. Nach Auskunft von Facebook wird diese IP-Adresse anonymisiert. Facebook speichert darüber hinaus Informationen über die Endgeräte seiner Nutzer (z.B. im Rahmen der Funktion "Anmeldebenachrichtigung"); gegebenenfalls ist Facebook damit eine Zuordnung von IP-Adressen zu einzelnen Nutzern möglich.

Wenn Sie als Nutzerin oder Nutzer aktuell bei Facebook angemeldet sind, befindet sich auf Ihrem Endgerät ein Cookie mit Ihrer Facebook-Kennung. Dadurch ist Facebook in der Lage nachzuvollziehen, dass Sie diese Seite aufgesucht und wie Sie sie genutzt haben. Dies gilt auch für alle anderen Facebook-Seiten. Über in Webseiten eingebundene Facebook-Buttons ist es Facebook möglich, Ihre Besuche auf diesen Webseiten zu erfassen und Ihrem Facebook-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können auf Sie zugeschnittene Inhalte oder Werbung angeboten werden.

Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei Facebook abmelden bzw. die Funktion "angemeldet bleiben" deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Auf diese Weise werden Facebook-Informationen, über die Sie unmittelbar identifiziert werden können, gelöscht. Damit können Sie unsere Facebook-Seite nutzen, ohne dass Ihre Facebook-Kennung offenbart wird. Wenn Sie auf interaktive Funktionen der Seite zugreifen (Gefällt mir, Kommentieren, Teilen, Nachrichten etc.), erscheint eine Facebook-Anmeldemaske. Nach einer etwaigen Anmeldung sind Sie für Facebook erneut als bestimmte/r Nutzerin/Nutzer erkennbar.

Informationen dazu, wie Sie über Sie vorhandene Informationen verwalten oder löschen können, finden Sie auf folgenden Facebook Support-Seiten: https://de-de.facebook.com/about/privacy#

Wir als Anbieter des Informationsdienstes erheben und verarbeiten darüber hinaus keine weiteren Daten aus Ihrer Nutzung unseres Dienstes.

Der auf Facebook bezogene Abschnitt der Datenschutzerklärung basiert auf einem Muster des "Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz": https://www.datenschutz.rlp.de/fileadmin/lfdi/Dokumente/Muster_Datenschutzerklaerung_Facebook.pdf